iDM wurde zum ausgezeichneten Tiroler Lehrbetrieb ernannt



Dank unserer motivierten LehrlingsausbilderInnen und Lehrlinge können wir uns glücklich schätzen, zum „Ausgezeichneten Tiroler Lehrbetrieb“ gewählt worden zu sein.


Das Prädikat „Ausgezeichneter Tiroler Lehrbetrieb“ wurde im Jahr 2000 vom Land Tirol gemeinsam mit der Wirtschaftskammer Tirol und der Arbeiterkammer Tirol ins Leben gerufen. Um diese Auszeichnung zu erhalten, müssen strenge Qualitätskriterien erfüllt werden: So muss ein Unternehmen über die für die Lehrausbildung erforderliche Organisation und Ausstattung verfügen und bereits über einen längeren Zeitraum erfolgreich Lehrlinge ausbilden.

Wegen der Coronakrise musste dieses Jahr die feierliche Verleihung abgesagt werden. „Im Rahmen verschiedener Maßnahmen – wie zum Beispiel unserer Fachkräfteoffensive – bemühen wir uns, mehr junge Menschen für die Lehre zu motivieren und zu gewinnen. Unsere Lehrlinge von heute sind schließlich die Fachkräfte von morgen. Dank des persönlichen Einsatzes unserer LehrlingsausbilderInnen wird die hohe Qualität der Ausbildung gesichert. Zudem werden die Lehrlinge persönlich begleitet, gefördert und unterstützt“, erklärt Arbeits- und Bildungslandesrätin Beate Palfrader zum Regierungsbeschluss.

Das Gütesiegel „Ausgezeichneter Tiroler Lehrbetrieb“ erhalten die Unternehmen auch als Anerkennung für ihren qualitativ hochwertigen Einsatz, der dem Wirtschaftsstandort Tirol insgesamt zugutekommt.“