IDM HYGIENIK

Hygienik

Warmes Wasser ist Erfrischung bei der morgendlichen Dusche oder Entspannung in der Badewanne nach einem langen Tag. Vor allem aber ist warmes Wasser Sinnbild für Wohlbefinden, Entspannung und Sauberkeit. Aber das kann ein Trugschluss sein. In herkömmlichen Warmwasserspeichern sammeln sich alle Arten von Krankheitserregern. Doch die iDM Energiefamilie geht mit dem Hygienik Frischwassersystem seit über 20 Jahren eigene, hygienische Wege: Frischwassererwärmung im Durchlaufprinzip mit großflächigen Edelstahl-Wärmetauschern bringt reines, gesundes Wasser in Ihr Haus. Sie werden sehen: Mit den Hygienik Puffern mit Frischwassertechnik wird Duschen zur Lieblingsbeschäftigung Ihrer Familie.
Auch Solarkollektoren können am Hygienik angeschlossen werden: Über den Flansch mit einem innenliegenden Wärmetauscher für kleine Solaranlagen (bis 12qm Kollektorfläche).

HYGIENIK 2-IN-1 SCHICHTSPEICHER

Hygienik Schichtspeicher mit Frischwassertechnik

Hygienik Schichtspeicher mit Frischwassertechnik

Der Hygienik ist ein 2-in-1 Schichtspeicher: Im oberen Bereich steht heißes Heizungswasser für die Trinkwassererwärmung zur Verfügung. Im separaten unteren Bereich ist der Pufferspeicher für die Niedertemperaturheizung. Sobald das Warmwasser in Dusche, Waschbecken oder Abwasch aufgedreht wird, überträgt ein Plattentauscher außen am Hygienik Pufferspeicher die Wärme vom Heizungswasser auf das Trinkwasser in Bad und Küche – schnell und hygienisch.
Ihre Pluspunkte: Sie nutzen die Energie aus der Wärmepumpe doppelt, haben kein Legionellenproblem und können ganz entspannt duschen oder baden. So bringt Ihre Energieversorgung mehr Qualität in Ihr Leben. Durch seine Vielseitigkeit ist er mit jedem Heizsystem kombinierbar. Ob Holz, Gas, Pellets, Solar, Wärmepumpe, Öl oder eine Kombination aus mehreren Systemen – es gibt für jedes System ein passendes Anschlussschema. Die iDM Schichtspeichertechnik ermöglicht eine bessere Ausnutzung des Wärmeinhaltes und hilft somit Energie zu sparen. Der iDM-Hygienik verringert die Schalthäufigkeit von Heizkesseln und reduziert damit die Emissionen. Zugleich steigt die Lebensdauer Ihres Öl-/Gaskessels.

Gemeinsam mit der Heißgasladetechnik (HGL) sorgt der Hygienik immer für warmes Wasser. Die HGL-Leitung liefert bis zu 60°C in den oberen Bereich des Speichers, während der Großteil der Energie mit rund 35°C den Heizkreis bedient.
Die iDM Frischwasserstation – ein außenliegender Plattenwärmetauscher – sorgt sekundenschnell und hygienisch für wohligen Warmwasserkomfort.

Wärmepumpe und Hygienik mit HGL-Technik
Isolierung des iDM Hygienik

Der Hygienik Speicher ist gut isoliert: Der 10cm Weichschaummantel hat außen eine Kunststoffhülle und innen – am Metall – eine Vlies-Schicht. Die verhindert den Kamineffekt und sorgt für noch bessere Energieeinsparung. Die Ausnehmungen wie hier in der Mitte zu erkennen sind für die Anschlüsse der Frischwasserstation oder der Heizungs-Leitungen gemacht.