ERDWÄRMEPUMPEN FÜRS WOHNEN

SW-Complete

Erdwärmepumpen nutzen die kostenlose Umweltenergie, arbeiten ohne Emissionen im eigenen Haus und brauchen keinen eigenen Heizraum. Die Energie aus Erde oder Grundwasser wird mit elektrischem Strom für das Heizungssystem und die Brauchwasser-Erwärmung nutzbar gemacht. Sie können mit einem von 150 verschiedenen iDM TERRA-Wärmepumpensystemen für Neubau und Sanierung sparsam und umweltfreundlich Heizen und Kühlen.

WARMWASSER MIT HGL-TECHNIK

Die iDM Terra Wärmepumpe mit HGL bietet nicht nur doppelten Komfort, sondern hilft auch, zusätzliche Energiequellen und damit verbundene Kosten zu sparen. Denn diese innovative Technik geht besonders sorgsam mit Ihrer Energie um. Sie teilt sie sinnvoll auf: 85% der Energie gehen mit 35°C in den Heizungskreislauf. Der zweite Teil erreicht knapp 60°C und steht für die Warmwasserbereitung über den Hygienik Pufferspeicher zur Verfügung. Dank Pufferspeicher und HGL wird die Wärmepumpe seltener ein- und ausgeschaltet. Dadurch erhöht sich die Lebensdauer des Kompressors.

VERSCHIEDENE WÄRMEQUELLEN

TIEFENBOHRUNG

Eine Wärmepumpe mit Tiefenbohrung ist die sicherste Variante: braucht wenig Platz, hält lange und kann für Heizung und Kühlung eingesetzt werden.

FLÄCHENKOLLEKTOR

Flächenkollektoren sind günstig in der Errichtung, benötigen aber viel Fläche unter dem Garten.

GRUNDWASSER

Grundwasser bietet hohe Effizienz und geringen Platzbedarf: über 2 Brunnen wird die Energie aus dem Erdreich gewonnen.

ERDWÄRMEPUMPEN VON iDM